zur Indexseite

Robert Trent Jones - Golfplätze


Geboren, 1906 in Ince, England. Robert Trent Jones übersiedelte 1911 in die USA, und liess sich in East Rochester, New York nieder.
Selbst ein guter Golfspieler, arbeitete er als Golflehrer und nahm auch an einigen professionellen Turnieren teil.

Er war einer der ersten, der eine Karriere als Golf-Designer anstrebte. Er erstellte sich sein eigenes Studienprogramm an der Cornell Universität, und belegte Kurse in Landschaftsgestaltung, Gartenbau, Wirtschaft etc.

Im Jahre 1930, als er sein Studium abschloss, kam es zur Witrschaftskrise. Robert Trent Jones etablierte eine Partnerschaft mit dem kanadischen Designer Stanley Thompson, und nahm teil an zwei berühmten Projekten (Capilano in Vancouver, und Banff in den kanadischen "Rockies").

Im Jahre 1938 brach die Partnerschaft auseinander, und erst nach dem zweiten Weltkrieg begann R.T. Jones Karriere als Designer.

Trent ist Gründungsmitglied der "American Society of Golf Course Architects" (1947). R.T. Jones besitzt ein beachtliches Talent Golf und Landschaft miteinander zu verbinden. Eine weitere Begabung, ist die Fähigkeit zu verkaufen. Er vermochte ohne Zweifel im Lauf seiner Karierre die richtigen Kontakte herzustellen, und verhandelte nicht nur mit Wirtschaftkapitänen, aber auch in manchen Fällen mit Königen.

Hier einige der Golfplätze auf dieser Website, die von ihm angelegt wurden:


Anregungen bitte an den Golfurlaubberater




[ AGBs | Impressum | Disclaimer | Datenschutz ]
Diese Seite wurde erstellt von der Firma HoGaTourS GmbH. Registergericht und Sitz in Bruchsal
Nr.: HRB 231632, Geschäftsführer: J.H.G. Beutner, lic.rer.pol.
hgts